Im Kinderyoga fand ich meine Leidenschaft und die Arbeit mit Kindern begeistert und inspiriert mich. Ich vermittle ihnen spielerisch die Freude an Bewegung und die Entwicklung von Körperwahrnehmung. In meinen Yogastunden, die einfühlsam und zugleich mitreißend sind, stehen die Stärkung der kindlichen Körpermotorik und das Erlernen von Entspannung im Vordergrund. Dies eröffnet Kindern ohne Leistungsdruck und Bewertung den Weg zur Ausgeglichenheit, steigert die Konzentrationsfähigkeit und hilft ihnen die Bedürfnisse ihres Körpers und Geistes zu erkennen.

Ein wesentlicher Aspekt dabei ist, dass ich frei und flexibel auf die Kinder eingehe.

Und vor allem: Sie haben Spaß am sich selbst Erleben!

 

Erfahren Sie mehr über meine Kinderyogastunden

unter News und in der Zeitschrift

Baby und Familie Juni 2016.